Wie schaut arbeiten in der neuen Zeit aus? Zeit für NEUES!

Wie schaut arbeiten in der neuen Zeit aus? Zeit für NEUES!

Wir leben in einer neuen Zeit, in der alles extrem schnell ist. Alles wird höher, schneller und intensiver. Und das meine ich nicht nur in Bezug auf das Internet, die Kommunikation und unsere Fortbewegungsmittel. Dort natürlich auch.

Geschwindigkeitswandel

Ich meine, dass sich die feinstoffliche Ebene immer mehr zu Wort meldet. Dinge, die nicht greifbar sind, jedoch sehr wohl spürbar. Wir Menschen sind jetzt immer mehr bereit, uns diesen Phänomenen gegenüber zu öffnen und mit ihnen zu arbeiten. Schwingungen und Frequenzen zu nutzen, die wir früher nicht einmal wahrgenommen haben, wird jetzt immer einfacher und klarer.

In meinem Fall habe ich das erfahren, indem ich bei meiner Arbeit immer mehr auf meine Intuition und mein Gespür gesetzt habe. Früher wollte ich ein Konzept, das funktioniert und das habe ich nicht gefunden. Ich habe aber meinen eigenen Weg entdeckt und diesen versuche ich hier so gut wie möglich zu beschreiben:

Erst als ich erkannte, dass ich nicht noch eine Ausbildung brauchte, sondern nur das Selbstvertrauen und den Mut auf meine Intuition und mein Gespür zu vertrauen, begann für mich eine neue Reise in ein komplett anderes Arbeiten. Und jetzt ist die Zeit und auch ich selbst reif dafür. Ich muss zugeben, auch die Veränderungen, die mich örtlich ungebunden arbeiten lassen, machen es mir viel einfacher. Ich habe jetzt die Möglichkeit, Menschen auf der ganzen Welt zu beraten. Und zwar online.

Ich bin überzeugt, dass es immer wichtiger wird, auf Gefühle und Schwingungen zu vertrauen. Es geht mehr denn je um die Ganzheit. Das finde ich besonders wichtig.

Schwingungen

Für mich bedeutet das, den Körper mit viel und ganzheitlicher Bewegung zu aktivieren. Den Geist mit positiven Gedanken aufzutanken. Die Seele durch meditieren zum Sprechen zu bringen. Und ihr zuzuhören. Und natürlich viel in der Natur auf Wind, Wetter, Pflanzen und Wasser zu lauschen.

Ich nehme wahr, dass sehr viele wunderbare Frauen zu mir kommen, um mich Rat zu bitten, die eigentlich super genial sind, in dem, was sie machen. Sie sind meistens Expertinnen in einem Gebiet, leben in Beziehungen oder haben Familie, und setzten sich mit sich selbst auseinander. Aber sie spüren in sich, dass da noch mehr möglich ist. Sie wissen nur noch nicht genau, wie, wo und was. Da komme ich dann ins Spiel, und versuche mit meinem Gegenüber gemeinsam herauszufinden, was es ist, das sie noch blockiert, wirklich alles im Leben zu leben. Die wahre Größe auszudrücken und zurück zur ihrer eigenen sprudelnden Quelle zu finden.

Wie aber mache ich das?

Als Grundlage verwende ich oft die jeweilige Radix, also ihr Horoskop und stelle Fragen, die in mir auftauchen. Und Frage für Frage kommen wir gemeinsam den Wünschen, Träumen und Bestimmungen näher. Für mich ist es dabei ganz wichtig, dass ich das Gefühl meines Gegenübers erkenne, um Dinge an die Oberfläche zu bringen, die schon lange „heraus“wollen.

Das Ganze geht natürlich nicht alleine. Da muss schon sehr viel Bereitschaft, Neugierde und Offenheit da sein. Es macht aber auch unendlich viel Spaß und geht meistens wirklich sehr „leicht“ und mit viel Humor vonstatten.

Um meine Arbeitsweise ein bisschen besser zu verstehen, werde ich jetzt ein Beispiele skizzieren:

Loreen ist Amerikanerin und lebt seit 12 Jahren in Österreich. Sie ist Besitzerin einer Boutique im ersten Wiener Gemeindebezirk. Ihr Geschäft läuft super. Sie hat zwei Kinder und einen Lebensgefährten. “Eigentlich“ ist sie glücklich. Nach einigen Fragen kommen wir darauf, dass sie sehr unter der Situation mit ihrem Ex-Mann leidet, der in Amerika wohnt. Er gibt ihr die Schuld an der Trennung und dem „Nichtsehen“ der gemeinsamen Kinder. Durch ihre einfühlsame Art und ihr Verständnis, aber auch durch ihre Schuldgefühle fühlte sie sich nicht frei. Denn immer wenn sie mit dem Ex sprach, quälte sie sich innerlich mit Schuldgefühlen, äußerlich lies sie sich aber nichts anmerken. Ich fragte sie dann, warum sie glaubt, einen Ozean zwischen sich und ihren Ex bringen zu müssen. Und sie antwortete: „…wegen des Jobs“. Das war aber natürlich nur der oberflächliche Vorwand. Der eigentliche Grund war, dass sie sich sonst zu vereinnahmt fühlte und er sie nicht in Ruhe ließ.

Unsere Sitzung war sehr tränenreich und genauso aufschlussreich, denn sie merkte, wie wichtig es ist, zu ihren Gefühlen zu stehen, aber auch sich selbst durchsetzen zu dürfen. Volle Kraft voraus nämlich.

Natürlich ist es möglich, sich die Blockaden aus der Kindheit und Jugend anzusehen und zu analysieren. Aber das braucht es meiner Meinung oft nicht mehr. Oft reicht es die Menschen dort abzuholen, wo sie gerade sind. Damals wie Heute: Die Konflikte zeigen sich nur anders, aber es sind komplett die gleichen. Und wenn wir sie jetzt anschauen und spüren, können wir sie loslassen und uns für einen neuen Weg entscheiden. Das ist ja das Geniale. Wir müssen weder etwas aushalten, noch erdulden und schon gar nicht ertragen. Wir entscheiden uns für ein neues Gefühl und dadurch für ein neues Selbst.

Zugegeben ist es nicht mit einer Sitzung getan. Das wäre wunderbar, ist aber eine Illusion.

Wichtig ist in erster Linie die Gewissheit, was zu tun ist. Danach müssen Taten folgen. Das verlangt Durchhaltevermögen und Klarheit, für das, was erreicht werden soll. Und deshalb bin ich als Unterstützung da.

Für mich gibt es viele Wege, um ans Ziel oder besser gesagt in die eigene „Ganzheit“ zu kommen. Wichtig ist nur, den geeigneten Pfad immer weiter zu gehen. In sich selbst hineinhören, wahrnehmen und nicht wegschieben.

Eines habe ich in den letzten Jahren gelernt. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Es ist wirklich alles möglich und alles machbar. Und nein, es muss nicht schwer oder anstrengend sein.

Es braucht nur Vertrauen. Das ist es.

Und eine Entscheidung. Die Entscheidung, etwas verändern zu wollen.

Und falls du Lust auf dein eigenes Glücksexperiment mit mir hast, hier geht es zu meinen Angeboten 🙂

Ich wünsche dir auf deinem Weg in der neuen Zeit viel Freude, Klarheit, Ganzheit, Inspiration, Freiheit und Begeisterung in deinem Leben!

Deine

Achja, hier kannst du dich für meine FULMINANTEN ZEILEN eintragen.

Jede Woche mit voller Begeisterung geschrieben und versendet .-)

FULMINANTE Zeilen abonnieren
Marketing von

Nora Summer

MutMacherin, Stuntwoman, Dipl. Astrologin und Storytellerin aus Klosterneuburg

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Ernst

    Liebe Nora, ich habe deinen (Blog) Eintrag zum wiederholten Male gelesen, jedes mal entdecke ich Anderes und Neues diesesmal mit einer Antwort meinerseits in Form eines anderen Blogs von Klaus Heidegger – gemeint ist der erste Teil der Seite, jener in Gedichtform – glG Ernst

    http://www.klaus-heidegger.at/?p=6124

    PS: Hoffe das alles seine Korrektheit hat, (betreffend Urheberrecht usw.) ???

Ich freue mich total über eure Kommentare: