fbpx

Mein MOTTO 2021: Immer bereit für FULMINANT

Mein Wort für 2020 war TUN. Darüber habe ich in meinem Jahresrückblick noch einiges geschrieben.

Ab jetzt widme ich mich aber dem Jahr 2021. Und mein Motto für 2021 ist: “Immer bereit für FULMINANT.”

Ja, ich habe dieses Motto auch als meinen Claim gewählt. Was dies für mich bedeutet, werde ich in einem anderen Blogartikel beschreiben.

Jetzt möchte ich im “Hier und Jetzt” bleiben 🙂

Die wahre Berufung

Ich bin eine sehr vielseitige Frau, und liebe es Neues zu probieren. Ich sehe in allem eine Chance und Möglichkeit. Dabei verliere ich mich oft und zweifel dann wieder ob dies der richtige Weg für mich ist. Dabei verlasse ich mich natürlich meistens auf meine Intuition und mein Gefühl, aber eben nicht immer. Mein Geist schaltet sich dann oft dazwischen, und das Verunsicherungsdrama beginnt wieder 🙂 Jetzt habe ich beschlossen, diese Phasen des Zweifelns einfach als Teil meines Weges zu sehen. Und ich habe beschlossen, dass ich dieses Jahr bereit bin für FULMINANT. Was das bedeutet? Es bedeutet ich erwarte Wunder, Feuerwerk, Fülle, Vertrauen und Großartigkeit. Ich will und werde mich nicht mehr mit weniger zufrieden geben.

Aus dieser Einstellung heraus habe ich auch beschlossen, dass ich endlich auch bewusst anderen Menschen helfen möchte sich nicht mit weniger zufrieden zu geben. Denn, wenn ich es kann, kannst DU es auch.

Ich sehe meine wahre Berufung, oder besser geschrieben, meine Mission darin, den Menschen zu zeigen wie es ist, vom Leben ALLES zu erwarten. Wie es ist, Neues auszuprobieren und es zu riskieren, dass die Dinge nach vorne losgehen. “Fulminantz” für ALLE 🙂

Ich habe deshalb auch gleich zu Begine des Jahres eine kostenlose 21 Tage Challenge ins Leben gerufen. Die, wie es der Zufall so will, #FULMINANT21 heißt 🙂 Wir sind mittlerweile den dritten Tag dabei und ich liebe es. Meditieren, Affirmationen und Übungen. Herrlich.

Was möchte ich also Selbstverwirklichungsmässig 2021 tun?

Ich werde mein Buch fertig schreiben und veröffentlichen. Ich werde als Stuntfrau neue und aufregende Projekte machen, und vielleicht hier und da sogar die Stuntkoordination übernehmen. Ich werde meine digitalen AUDIENZEN ausbauen, und zu einem “MUST WATCH” etablieren. Und ich werde Menschen Online AUDIENZEN anbieten um ihnen zu helfen ihre wahre Größe zu sehen, und dann leben zu können. Ich werde Kurse zu #Fulminant anbieten. All dies beabsichtige ich dieses Jahr zu tun und zu erwarten. Was ich aber auch noch tun werde ist, Raum für unvorhergesehenes zu lassen.Wunder brauche ja schließlich auch Platz 🙂

Fulminantes Feuerwerk 🙂

Bereit für fulminante Familienzeit

Ich möchte natürlich auch als Mutter wahnsinnig viel und tolle Zeit mit meinen Kindern verbringen. Meine Tochter ist noch bis September zu Hause, bevor sie dann auch in der Kindergruppe Wasserfloh gehen wird. Und da ich keine weiteren Kinder mehr bekommen möchte, will ich diese Zeit noch intensiv nutzen. Es geht dann alles so schnell. Wir haben in diesem Sinne schon drei Familienurlaube geplant. Denn Urlaub ist mir sehr wichtig, und ganz ehrlich, es gehört einfach zu Fulminant dazu 🙂 Therme zu Ostern, Sommer in der Steiermark und Herbst in Italien. Vorausgesetzt dieses grausliche C-Wort kommt uns nicht dazwischen. Ich gehe aber natürlich nicht vom Schlimmsten aus, sondern dieses Jahr einfach vom Besten.

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist die Beziehung zu, und mit meinem Mann. Hier gehört auch wieder mehr Fulminant rein. Wir haben es jetzt geschafft Yara Sirona das Nachtflaschi abzugewöhnen, und können deshalb um einiges besser schlafen. Unser Ziel aber ist es, dass wir beide in der Nacht wieder nebeneinander schlafen wollen/können. Um uns auch so wieder näher zu sein. Kinder im Bett ist wunderschön, deshalb haben wir ja auch ein Familienbett, aber wir wünschen uns, dass die Kids nicht mehr die ganze Nacht zwischen uns liegen, sondern neben uns. Mal schauen wie das klappt. Um mehr Nähe zueinander zu bekommen wollen wir auch sonst wieder mehr Zeit füreinander einplanen. Schön Essen gehen (wenn möglich) oder einfach gemeinsam in den Wald um in Ruhe zu reden. Naja, und dann wäre da auch noch dieses Thema mit dem körperlichen Kontakt 🙂 Ja, auch der Sex soll sich von der Müdigkeit erholen 🙂 Denn er ist einfach zu genial 🙂

Seelenheil

Fulminant soll aber nicht nur mein Familien, Beziehungs- und Arbeitsleben werden, sonder auch mein Seelenleben. Und deshalb möchte ich nächstes Jahr viel in der Sonne liegen, meditieren, mich entspannen und dem Vertrauen ans Leben hingeben.

Und, ich habe beschlossen mich an ein persönliches Branding heranzuwagen. Ich werde mich dadurch sehr viel mit mir selbst auseinandersetzten müssen, um herauszufinden, was genau ich sein, ausdrücken und von mir zeigen möchte. Auf das freue ich mich schon total. Und dabei hilft mir die wunderbare Sibille Greiner mit ihrem “Sparkling Branding”. Ich weiß jetzt schon, dass ich mich nach dieser Metamorphose wieder neu erfinden werde. Wahrscheinlich müssen dann auch eine neue Brille, neue Kleidung und eine neue Frisur her. Aber hey, das riskiere ich gerne für mehr Klarheit und Sichtbarkeit. Bin wirklich schon total aufgeregt deswegen. Ich werde natürlich darüber berichten 🙂

Um meine Pläne zu manifestieren habe auch schon ein wunderbares Visionboard gemacht.

Ich glaube dieses Bild sagt eh alles 🙂

Ich freue mich schon wahnsinnig auf 2021 und die Wunder die in diesem Jahr passieren werden.

Und ich freue mich, dass du dabei bist 🙂

Und jetzt geht’s los mit meinem Motto 2021 “Immer bereit für Fulminant”.

Deine

Falls du auch in 2021 UP TO DATE sein willst, dann melde dich doch bei meinen FULMINANTEN ZEILEN an.

FULMINANTE Zeilen abonnieren
Marketing von

Ich freue mich über eure Kommentare: