Federica M. : Jung, ABER Hallo!

Erfolg folgt der Freude. Definitiv 🙂

Erfolg braucht aber auch manchmal motivierende Hilfe und Vorbilder.

Was Erfolg aber am allermeisten braucht ist die Bereitschaft zu TUN, und Vertrauen. Vertrauen in Sich selbst und in Hilfe von Anderen.

Heute möchte ich euch etwas über eine meiner Teampartnerinnen erzählen.

Sie ist jung, hübsch, sehr intelligent und sie nimmt seit sie ein Kind ist, ihr Leben selbst in die Hand.

Erste Station – Model

Federica Martinazzo ist gebürtige Kärntnerin und Halbitalienerin. Sie ist eine positive Frohnatur mit dem Hang zum guten Fokus. Und sie wusste schon im Alter von sechs Jahren, dass sie Model werden will.

Gesagt getan.

Ihre Mutter, die als Fotografin tätig war, wusste über den Job natürlich voll und ganz Bescheid, und so wusste Federica auch , dass modeln ein hartes Business ist.

Nix da mit: ” Nur mal kurz in die Kamera lächeln, dann passts schon.” ” Außerdem werd ich eh schnell reich und berühmt”. Nein!

Modeln ist Durchhalten, Ausdauer, auf sich selbst schauen, mit Frustrationen umgehen können, und viel, viel Geduld haben.

Genau so sieht das Model-Leben aus. Oft shootest du in der Kälte, oder in der Hitze. Musst Positionen Stundenlang halten, und, und und,

Aber wenn es Liebe ist, ist es Liebe. Und schaut euch mal die Fotos an.

Portrait – WOW oder?

Zweite Station – Ich will aber mehr

Fedi, wie ich sie nennen darf, merkte aber, dass sie noch MEHR wollte im Leben und so kam es , dass das Schicksal uns am 03.06.2019 zusammen führte.

Okay, so mystisch war das Ganze nicht, denn Tina Konsel, Fedis Agentin, und meine Freundin, führte uns zusammen.

Fedi erzählte Tina einmal während sie bei einem Shooting warteten, dass sie sich gerne etwas dazuverdienen möchte, und dabei auch Instagram und Social Media nutzen will.

Tina dachte dann gleich an mich, und wir machten uns einen Kennenlerntermin aus. Danke Tina:-)

Und was soll ich sagen. Es war Liebe auf den ersten Blick🙂 natürlich Businessmässig gesehen:-)

Ich war sofort von Fedis Art, ihrer Zielstrebigkeit und ihrem Selbstbewusstsein beeindruckt. Und da die Chemie zwischen uns so passte, unterschrieb sie noch am gleichen Tag den Antrag, und wurde Partnerin in meinem Team.

Als ich sie dann mal fragte, warum sie sich für mich, und den Weg mit mir entschieden hat, sagte sie: ” Weil du so gestrahlt hast und man dir sofort glaubt, dass du zu 100% dahinter stehst.

Und dann rannte Fedi los.

Es machte von Anfang an Spaß mit ihr zu arbeiten. Sie ist wissbegierig, kann Hilfe annehmen, setzt Dinge gleich um, und fand ihren eigenen Weg auf Insta.

Wir fuhren gemeinsam mit dem Zug zu Convetions, machen Produktpräsentationen online und offline, und, was mir sehr wichtig ist, wir sind immer ehrlich zueinander.

Klingt a bisl wie a Liebesgschicht, ich weiß:-) 🙂

Und auch ich konnte einiges von Fedi lernen. Zum Beispiel, dass heutzutage nicht mehr telefoniert wird. Das ist uncool ( das Wort ist wahrscheinlich auch schon veraltet). Ja die “Jungen” kommunizieren lieber schriftlich, via Handy natürlich. Gut zu wissen.

Gemeinsam auf der Convention in Salzburg

Was hat Fedi aber jetzt genau in diesem Ersten Jahr erreicht?

  • Sie hat in nur einem Jahr 18 Teammitglieder in ihrem Team
  • sie kauft umweltbewusster ein
  • lebt gesünder
  • ihre Haut, die durchs modeln sehr strapaziert ist, bekommt genau die richtige Pflege
  • sie verdient sich etwas dazu
  • sie führt ein Team

Wahnsinn oder? Und das alles im Alter von 19 Jahren.

Dritte Station – Da war doch noch was

Achja, Fedi studiert mittlerweile, internationale Betriebswirtschaftslehre, und auch dass mit voller Hingabe.

Ob sie neben modeln, Netzwerken, und Studium noch Zeit für ein Privatleben hat, müsst ihr sie selbst fragen:-) Ich glaube ja:-)

Was aber auf alle Fälle wahr ist! Sie lebt ihr Leben in vollen Zügen. Und das finde ich extrem cool.

Am 03. 06.2020 haben wir Jahrestag🙂 Yeah!

Natürlich habe ich sie auch mal gefragt, wie ihr die Zusammenarbeit mit mir taugt, beziehungsweise, was ich verbessern könnte.

Fedi :” Hm…eigentlich mag ich alles. Du warst eben immer für mich da und hast mir geholfen, wenn ich nicht weiter gewusst habe. Du bemühst dich sehr, ich finde, dass du das wirklich toll machst und da sehe ich auch keinen Verbesserungsbedarf. Danke dafür!!!”

Freudentränen für mich als ihre Mentorin.

Auf dem Weg
Ja sporteln tut sie auch noch.-)

Federica Martinazzo ist eine wirklich ganz besondere junge Dame, mit einer sehr unterstützenden Familie im Hintergrund. Ja, da kommen die italienischen Wurzeln voll zum tragen:-)

Und natürlich gibt es auch immer wieder ein Tief in ihrem leben. Motivationsmangel, Stress oder Unzufriedenheit. Aber hey, so gehts uns doch allen.

Was sie noch alles in ihrem Leben erreichen will?

Sie möchte Managerin eines großen Unternehmens werden.

Was sie mit ihrem Team noch erreichen möchte weiß sie nicht genau, aber ich bin mir sicher sie wird auch dort noch “Hoch hinaus” kommen.

Eines kann ich aber mit Sicherheit schreiben. In ihrem Leben wird es noch einige spannende Stationen geben, und ich freue mich, sie zu begleiten.

Und wie ist es bei Dir?

Vielleicht steckt auch ein bisschen Federica in dir.

Was möchtest du noch alles erreichen?

Wir können gerne mal darüber qwatschen.

Bis dahin alles liebe und viel Sonnenschein

Eure

P.S: Achja, fast hätte ich es vergessen. Magst du bei meiner Newsletterentjungferung dabei sein? Dann melde Dich hier zu NEUGIERigkeiten an.

Nora Summer

Ich freue mich über eure Kommentare: