August 2020 – Abenteuer, Action und fast kein Alkohol

Flutsch, und schon ist er wieder vorbei der August 2020.

Dabei liebe ich den Sommer so sehr, und will überhaupt nicht, dass der Herbst jetzt bald schnellen Schrittes auf mich zuläuft.

Aber was solls. So ist es nun mal, und ich werde bei meiner Lebensgeschwindigkeit wahrscheinlich nicht einmal merken, dass der Herbst und der Winter soooo lange dauern:-)

Mein August war auf jeden Fall herrlich, anstrengend, wunderschön, lehrreich, anders und vieles mehr.

Urlaub in der wunderschönen Steiermark

Die ersten zwei Wochen verbrachte ich mit meiner Familie in Bad Waltersdorf und Umgebung.

Wir wohnten im Biodorf, und meine Mutter war auch mit von der Partie.

Baden am Stubenbergsee, essen beim Buschenschank, gruseln im Dinopark, gustieren in der Zotter Schokolandenmanufaktur und betrachten des Essbarer Tiergartens, hoch hinaus zur Riegersburg inklusive Hexenausstellung und Greifvogelshow, schlendern im Tierpark Herberstein und erforschen und Gold waschen im Ökopark Hartberg waren unserer Highlights🙂

Wobei dies nicht ganz der Wahrheit entspricht. Denn das Highlight meiner Tochter war das Händel füttern jeden Morgen, des vor unserem Apartment lebenden Geflügels.

Und mein Sohn genoss besonders, dass ein Thermalbereich zu diesem Biodorf dazugehörte. Das hieß für unsere ganze Familie inklusive Oma – Nach dem Tagesausflug ab ins Wasser und ein bis zwei Stunden plantschen.

Und sein absolutes Highlight des ganzen Urlaubs war, dass er einen echten Falken auf den Arm nehmen durfte.

Unser Abenteuergeist und unsere Unternehmungslust kamen in diesen zwei Wochen auf alle Fälle nicht zu kurz.

Aber eines sei geschrieben:-)

Nach dem Urlaub war ich Urlaubsreif🙂

Dr. Summer in Action

Gleich nach dem coolen jedoch auch a bisl anstrengenden Urlaub, genoss ich es wieder zu “stunten”:-)

Diesmal war ich für den Aichholzer Film ” Broll – für immer tot” vor der Kamera in Aktion.

Als Frau Doktor musste ich mich mit einem wild gewordenem Patienten herumschlagen, diesen entwaffnen, und mich nicht verletzen lassen🙂

Die Drehtage machten rießen Spaß. Fluchen und kämpfen gehören ja mitunter zu meinen Lieblingsaktivitäten im Film🙂

Spiel des Lebens

Ab und an mache ich ja dann doch etwas für MICH. Und zwar NUR für mich.

Und im August war es endlich so weit. Ich durfte wieder das “Spiel des Lebens” spielen.

Drei Tage auf die Suche nach Verstrickungen im Unterbewusstsein.

Das Spiel ist genial und aufschlussreich, und macht riesengroßen Spaß. Natürlich nur wenn du bereit bist dir deine Schattenthemen anzuschauen.

Wie es genau funktioniert, kann ich eigentlich überhaupt nicht erklären. Dass muss selbst erlebt werden.

Ich kann nur soviel erklären, als dass wir diesmal 9 Frauen waren, mit 9 verschiedenen Absichten.

Meine Absichtserklärung zum Beispiel war: “Ich beabsichtige, mit strahlender Gelassenheit, Erfolg anzuziehen, um Familiär, Beruflich und Partnerschaftlich in absoluter Fülle und Herzlichkeit zu leben, und setze dies in die Tat um.”

Dann finden wir gemeinsam heraus, wie wir diese Absichten Wirklichkeit werden lassen, und mit Hilfe von Übungen und Diensten bringen wir dann Klarheit in gewisse Situationen oder alte Muster, die uns vorher gehindert haben, unser volles Potenzial zu leben.

Ich sags, ja … es kann nicht erklärt werden. Es MUSS erlebt werden.

Für mich jedenfalls war es eines der August Highlights🙂

… und ich muss noch immer ein paar Übungen machen. denn das Spiel ist mit diesen drei Tagen ja nicht vorbei:-)

Und sonst so?

  • Peter und ich hatten den 6. Hochzeitstag
  • Eine sehr gute Freundin von mir hatte ihren 40er
  • Felix Kindergruppe ging wieder los

Achja da war ja noch was:-)

August war mein Anti Alkohol Monat:-)

Vielleicht liegt es daran, dass irgendeine Channeling Dame gemeint hat, dass es schlecht ist im August Alkohol zu trinken wenn du altes Loslassen möchtest, oder einfach weil ich nicht wollte. Ich trank jedenfalls fast nix:-)

Okay ist jetzt auch nicht so eine großartige Leistung, da ich sonst auch kein Alki bin, aber gerade im Sommer trinke ich normalerweise gerne ein Gläschen:-)

So meine Liebe!

Jetzt nehme ich einen rießen Schluck Tee, und arbeite weiter an meinen anderen Projekten, denn es ist ja schon September. Ahhhh.

Und was im September so abgeht bei mir?

  • Felix hat Geburtstag
  • Wir bekommen ein neues Familienmitglied – eine Kornnatter
  • Unser Kampfsportverein “HIGH STRIKE- Martial Arts mit PS” startet
  • Die Sympatexter Academy geht in die nächste Runde – da heißt es dann wieder – bloggen, bloggen, bloggen
  • Was wird Corona noch bringen? Das ist die große Unbekannte im September. Mal schauen was da so kommen möge.

Ich wünsche Dir eine wunderschöne Zeit

mit viel Liebe und Erleuchtung:-)

Deine

Ich freue mich über eure Kommentare: