Meine Bucket List

Meine Bucket List

Oft habe ich mir Gedanken über meine Bucket List gemacht, und immer wieder habe ich es verschoben, meine großen Wünsche und Träume aufzuschreiben. Denn was will ich denn wirklich noch in meinem Leben alles tun, was ich nicht eh schon getan habe? Gibt es da echt etwas, was mir so wichtig ist? Und kommen da nicht noch etliche Dinge in meinen zukünftigen Jahren dazu?

In meinem Leben, habe ich eigentlich immer das getan, was ich wollte. Ich habe mich als Stuntwoman und Artistin, als Musicaldarstellerin und Kabarettistin immer wieder neu erfunden, um meinem Selbstausdruck voll und ganz Tribut zu zollen. Wenn es Dinge nicht gegeben hat, habe ich sie einfach erfunden und inszeniert (Zeitgenössisches Zirkusstück, Singen auf den Tüchern, fliegender Wandtanz). Ja, ich war meiner inneren Stimme fast immer treu, all das zu tun, was mein Herz begehrt und das mit Leidenschaft, Neugierde und Freude.

Mein Lebensfreude-Lifestyle führte mich an allerlei ungewöhnlicher Orte, und ließ mich allerlei tolle Dinge erleben. Ich war in der Mongolei und habe schweigend in der Wüste Schamanenritualen beigewohnt. Ich war als 13-Jährige auf den Galapagosinseln und bin mit Robben geschwommen. Bungee-Jumping und ein Sommer in New York, um Tanz zu studieren, habe ich auch schon abgehakt. In einem Hollywood Blockbuster (Mission Impossible 5, Teil des Vienna Stuntteams) habe ich ebenfalls mitgewirkt. Außerdem habe ich mein selbstgeschriebenes Kabarett fünf Jahre auf der Bühne performt, und mein erstes Buch, Der steppende Pferdearsch, habe ich letztes Jahr veröffentlicht. Obendrein habe ich einen wunderbaren Mann an meiner Seite, zwei geniale, aufregende und neugierige Kinder, und ein wunderbares Haus mit Garten und selbst angebautem Gemüse.

Doch ja, auch ich habe noch ein paar Sehnsüchte und Träume, die verwirklicht werden wollen.

Selbstentfaltungswünsche

  • Ich möchte einmal einen inspirierenden Vortrag vor 3000 Menschen halten
  • Einen Bestseller schreiben (vielleicht wird das ja mein nächstens Buch „ Achterbahn statt Hamsterrad – Mein Weg zur radikalen Lebensfreude“, mit wahrscheinlichem Erscheinungstermin Jänner 2023 :-))
  • Ein Lebensfreude-Festival organisieren und durchführen
  • Eine Auszeit im Wald erleben für mehrere Tage
  • Mit meiner Agentur MovieCops-Austria, bei einem James Bond mitspielen
  • Ein Gespräch mit Alice Schwarzer führen
  • Im österreichischen Fernsehen meine Visionen und Missionen für ein neues Miteinander vorstellen
  • Mit meinen Visionen die Welt verändern 🙂
  • Mehr als 4 Metamorphose Games im Jahr veranstalten
  • Stuntkoordination bei einem Hollywoodfilm
  • Eine eigene Fernsehreihe, bei der ich Impulse für einen Lebensfreude-Lifestyle gebe

Herzensträume

  • Mit dem eigenen Campingvan durch Europa cruisen
  • Eine Ballonfahrt mit einem bunten Heißluftballon
  • Hawaii bereisen und den Ursprung von Ho`oponopono kennenlernen
  • Mit unserem selbst angebauten Gemüse uns komplett selbst versorgen zu können
  • Mit den Kindern ins Disneyworld fliegen und nach Las Vegas
  • In unserem Haus das gebrauchte Wasser für die Klospülung verwenden

Weil ich’s immer schon machen wollte

  • Ein Schlammbad nehmen
  • Ein LIVE Konzert von Pentatonix besuchen
  • Eisbaden, um mich mit der Kälte auszusöhnen
  • Mit 80 noch Spagat können
  • Ein Tantraseminar mit meinem Mann besuchen
  • Sex mit meinem Mann in einem Dampfbad (ohne Zuseher*innen:-))
  • Mit meinem Mann eine spirituelle Reise machen

Ich bin mir sehr sicher, dass hier noch einiges hinzukommen wird. Für den Anfang aber, glaube ich, dass es jetzt stimmig ist, so wie es ist. Natürlich bin ich sehr gespannt, was von dieser Bucket List als Erstes in Erfüllung geht, bzw. umgesetzt wird.

So, liebes Universum, jetzt bist du dran. 🙂 Zeig, was du so drauf hast. 🙂

Natürlich würden mich jetzt auch brennend deine Träume und Wünsche für die Zukunft interessieren. Magst du mir da einige verraten? Dann schreib gleich in die Kommentare.

Ich wünsche dir auf jeden Fall eine sehr erfüllende Zeit und viel Liebe und Wärme im Herzen

Deine

P.S: Falls du noch etwas für Weihnachten suchst, schau gerne auf meiner Website vorbei .-) Ich wills nur erwähnt haben. 🙂

Nora Summer

Impulsgeberin für einen Lebensfreude-Lifestyle, Stuntwoman, Astrologin und Speakerin aus Klosterneuburg

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Lena

    Liebe Nora:-) hey lang nicht gesehen oder gehört…also meine Liste habe ich vor 2 Wochen begonnen: MADRID Besuch mit meinem Mann Peter (ich lebte 1999 1 Jahr dort), um ihm alles zu zeigen v.a. die Orte, an denen ich lustige Zeiten verbracht habe!!!
    Und ein Freundinnenwohlfühlwochenende organisieren mit sehr gerne neuen, lieben und weltoffenen Gesichtern!

  2. Ernst

    .) An der Schwelle zum 3.Weltkrieg – einen Tanz auf dem Vulkan wagen.
    .) Die Völker verständigen um dem Frieden eine Chance zu geben.
    .) Schwerter/Waffen zu Pflugscharren umbauen/werden lassen.
    .) Den Schalter finden mit dem ich (chronische) Krankheiten ad hoc ausschalten kann.
    .) Diabetes sofort abschaffen, damit ich mich der Schokolade widmen kann.

Ich freue mich total über eure Kommentare: