5 Gründe, warum Network Marketing einfach genial ist

Viel wird geredet, wenig gewusst. Und am allerwenigsten wird ausprobiert.

Nein nicht überhaupt und generell. Aber beim Thema Network Marketing.

Denn um Dingen wirklich auf den Grund zu gehen, müssen sie, meiner Meinung nach, ausprobiert werden.

Okay, ich muss mich nicht vor den Zug schmeißen, um zu wissen dass dies keine gute Idee ist, aber ich glaube ihr versteht was ich meine:-)

Mittlerweile hält mein Ausprobieren schon vier Jahren an. Denn genauso lange bin ich im Network Marketing tätig. Und ich bin so überaus froh und dankbar diese Entscheidung getroffen zu haben. Dankbar mir selbst gegenüber.

Ich bin gesprungen, ohne eigentlich zu wissen, Was Wann und Wohin.

Hier meine 5 Gründe nicht nur zu springen, sondern auch zu bleiben🙂

1. Kids als Karriere-Boost nicht als Karriere-Stop

“On Tour” mit den Kids

Für viele Frauen ist es in der heutigen Zeit echt noch immer eine Entscheidung. Job oder Karriere.

Genau so war es bei mir auch. Ich arbeitete als Kabarettistin, darstellende Künstlerin und Stuntwoman eigentlich die ganze Zeit.

Es machte mir nichts aus, denn ich liebte was ich tat.

Dann kam mein Sohn zur Welt. Da änderte meine Einstellung zur Arbeit total.

Zum Glück kreuzte dann RINGANA meinen Weg. RINGANA ist ebenfalls ein Network Marketing Unternehmen, und noch dazu aus der schönen Steiermark. Die Produkte sind genial, und die Philosophie von alles frisch und vegan, keine Konservierungsstoffe und absolute Nachhaltigkeit entspricht mir total.

Und das geilste: es ist super mit Kindern kombinierbar.

Hier empfinde ich die Kids als echte Unterstützung.

Ich lerne durch die Kids total viele Menschen kennen, mit denen ich dann auch übers Business ins Gespräch komme.

Meine Kinder lieben die Produkte und erzählen anderen davon. Sie machen quasi meine Arbeit:-)

Und durch meine Kinder, arbeite ich einfach effizienter und schneller.

2. Travel or Stay

HOME OFFICE

GARDEN OFFICE

Ortsungebundenheit ist das nächste rießen PLUS an der Businessform NWM.

Ich liebe es zu reisen, ich liebe es im Café zu sitzen, und ich liebe mein Homeoffice.

Überall kann ich arbeiten.

Jetzt durch die “CoronaKrise” habe ich gemerkt wie viel ich eigentlich auch ONLINE machen kann. Einfach genial.

Natürlich treffe ich mich am liebsten persönlich mit Menschen, aber wenns nicht geht, dann eben nicht:-)

Und wenn ich auf Urlaub bin, schau ich ab und zu in den Laptop und fertig. Ich könnte also quasi das ganze Jahr auf Urlaub sein:-) So fühlt es sich zumindest an.

3. Geld versus Zeit

” Du musst zuerst mal viel Zeit und Geld investieren, bevor Du ein lukratives Business auf die Beine gestellt hast.” Tja NEIN. So ist es nicht. Und du brauchst auch nicht rund um die Uhr zu arbeiten, um gut entlohnt zu werden.

Das System Geld versus Zeit greift hier, zum Glück, nicht. Denn es ist dir überlassen wie viel Zeit du investierst.

Du musst einfach die richtigen Dinge tun. Dies dauert bei einer Person länger, bei der anderen weniger lange.

Und aus eigener Erfahrung kann ich schreiben, dass der Verdienst für die gleiche Stundenanzahl in einem Mittelstandjob, wesentlich höher ist.

Also auch ideal wenn es nur als Nebenjob gemacht wird. Was übrigens die Meisten die im NWM tätig sind machen.

Zeitmanagement ist hier überhaupt genial, denn ich teile mir meine Arbeitszeiten frei ein.

Ich arbeite zum Beispiel Montag Vormittag, Dienstag Abends, Mittwoch Nachmittag und Freitag Vormittag. Und wenn ich anders arbeiten will, dann mach ich das eben.

4. No Boss needed

Zu diesem Punkt gibt es eigentlich nicht viel zu schreiben.

Ich bin meine eigene Chefin.

Und da ich schon in meiner Schulzeit mit Autoritäten so meine Probleme hatte, bin ich froh so zu arbeiten:-)

Natürlich ist es nicht nur eine “One-woman Show”. Denn wir arbeiten ganz stark im Team miteinander. Aber eben nicht mit Fingerzeigmentalität, sondern mit Unterstützung und positiver Motivation. Und wer möchte arbeitet enger mit seiner Mentorin, wer nicht möchte, eben nicht. Free choice!

5. Wachsen. Und zwar über dich hinaus.

Das aller wichtigste für mich im Leben ist, dass ich mich immer weiterentwickeln kann.

Und hier kann ich nicht nur, ich muss.

Ich muss bereit sein Neues zu lernen, mich Prozessen hingeben, Geduld üben , und lernen mit Rückschlägen umzugehen.

Ich muss lernen, irgendwann, ein Team zu führen, andere zu unterstützen ihre Vision zu finden und ihre Feuer zu entfachen, und ich muss zuhören.

Wenn du an Grenzen stößt, ins Vertrauen gehen, dass es wieder besser wird, und dran bleiben.

Achja und bei vielen Menschen, aber vor allem bei vielen Frauen gilt es zu lernen Selbstbewusst ihre Größe zu zeigen.

Ja ich kann Groß sein, strahlen wie ein Diamant und noch dazu viel Geld verdienen. Und trotzdem kann ich auch liebevoll, empathisch und natürlich sein.

Authentizität leben und dies genießen.

All dies sind Dinge finde ich extrem wichtig und in dieser Art von Business einfacher zu erlernen, als in so manchen anderen Jobs.

Ich für mich habe schon einige dieser Dinge umgesetzt, andere übe ich noch. Aber wie heißt es so schön “Leben ist lernen.”

Auf alle Fälle wird es nie langweilig. Das kann ich mit 100% Sicherheit schreiben:-)

Einen wunderschönen Tag wünsche ich dir noch

Deine

Falls Du Lust hast mehr von mir zu lesen, oder einfach mal mit mir in Kontakt treten willst, melde dich doch zu meinem “NEUGIERigkeiten” Newsletter an.

Denn “Wer sich bewegt, der bewegt etwas.”

Subscribe

* indicates required

Nora Summer

Ich freue mich über eure Kommentare: